Zurück

              Die Schmiedefamilie Koumama  

 

Seit vielen Generationen lebt die Familie Koumama im Norden als Mitglied der  Touareg-Gruppierung      Kel Agalal     im Norden des Landes Niger .

Die Geheimnisse der Schmiedekunst wurden jeweils vom Vater auf den Sohn weitergegeben .

Auf unserer ersten Sahara-Reise im Jahre 1989 lernten wir  Mohamed Koumama  kennen.

Seitdem hat sich mit ihm ( er ist inzwischen leider verstorben ) und seinen Söhnen eine schöne Freundschaft und eine fruchtbare Zusammenarbeit entwickelt.

Da Agadez  Anlaufstelle und Kreuzungspunkt vieler  Karawanenwege  und Reiserouten ist, zog Mohamed Koumama im Jahre 1974 mit seiner Familie von  Agalal  ( Einer kleinen Ansiedlung in der Nähe von Iferouane im Air-Gebirge ) nach Agadez. Nach längerer Zeit des Lebens in Zelten am Oued baute er hier das heute vielen Sahara-Reisenden bekannte Haus mit Innenhof.  

 

 

Copyright © 2001-2019        world-handicrafts - Hans Rischar   -   Alle Rechte vorbehalten   -   Bildrechte exklusiv bei Hans Rischar